Fußgängerhängebrücke highline179

Die highline179, längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibet Style, verbindet seit Ende 2014, was einst durch Kanonenschüsse getrennt war, nämlich die zwei Burgruinen Ruine Ehrenberg und Fort Claudia.
Durch angepasste Software kann gewährleistet werden, dass ohne anwesendes Personal, die Sicherheit der Besucher eingehalten wird. Automatische-Erkennung durch Sensoren für aktive Besucherzahlen auf der Brücke, Wind und Temperaturmesser machen dies möglich.
 
Module im Einsatz:
Kassenautomat, Ticketleser mit hoher Geschwindigkeit, Windmesser und Personenkapazität, Drehsperren
 
nach Oben nach oben